www.motorbootrennsport.de
Ergebnisse

Brodenbach 2003

32. Internat. Motorbootrennen in Brodenbach, 24./25. Mai 2003, WM OSY400
Offizielles Gesamtergebnis
WM OSY400, F-R1000, F-ADAC, O350

WM Klasse OSY-400

Platz Start-Nr. Name Nation 1. Lauf
Punkte
2. Lauf
Punkte
3. Lauf
Punkte
4. Lauf
Punkte
Gesamt
Punkte
1 21 Speller, Craig GBR 400   400 300 1100
2 86 Jung, Marian SVK 95   300 400 795
3 11 Lucas, Oliver GER 300   95 225 620
4 41 Cesnys, Tomas LTU 225   169 127 521
5 2 Barzinsky, Miroslav SVK 127   225 DNF 352
6 72 Uibo, Ruta EST 17   53 169 239
7 18 Kitzel, Aivar EST 22   71 95 188
8 34 Bacchiega, Davide ITA 53   127 DNS 180
9 36 Knape, Knut GER 169   DNS DNS 169
10 81 Koschinski, Candy AUT 30   40 53 123
11 77 Seo, Hwa Mo S. Korea 71   DNS 40 111
12 48 Kohut, Noèmi HUN 5   DNF 71 76
13 8 Jöelemt, Tarmo EST 13   22 22 57
14 80 Gähler, Annika GER 7   30 17 54
15 57 Gassan, Torsten GER 40   DNS DNS 40
16 99 Kim, Sin O S. Korea 0   7 30 37
17 44 Konno, Indrek EST 3   17 13 33
18 3 Ongari, Claudio ITA 4   13 7 24
19 35 Àrkochevics, Milàn HUN 9   DNF 9 18
20 15 Bernd, Adrian GER 2   9 5 16
21 90 Goerdts, Erwin GER 1   DNF 4 5
22 7 Troglio, Francesco ITA DNF   DNS DNS  
2. Lauf = keine Wertung da zwei mal Rennabbruch
Gesamt-Durchschnittsgeschw.: 80,45 km/h - St.-Nr. 21 im 3. Lauf
home

Klasse Formel R1000
Platz Start-Nr. Name Ort 1. Lauf
Punkte
2. Lauf
Punkte
3. Lauf
Punkte
Gesamt
Punkte
1 10 Gerbert, Reinhard Berlin 300 400 400 1100
2 65 Lodahl, Andreas Dessau DNF 300 300 600
3 8 Weigelt, Thomas Berlin 225 169 169 563
4 19 Wagner, Dieter Wahrenholz DNS 225 225 450
5 32 Barth, Andreas Magdeburg 169 127 127 423
6 3 Katzorke, Lars Wolfsburg 400 DNS DNS 400
7 39 Urban, Sven-Olaf Hamburg 127 DNS 95 222
Gesamt-Durchschnittsgeschw.: 94,91 km/h - St.-Nr. 3 im 1. Lauf
In Brodenbach hatte im ersten Lauf Lars Katzorke vom Start an die Nase vorn. In der Aufwärmrunde zum zweiten Lauf zog sich aber Lars Katzorke einen Motorschaden zu, welcher an diesem Wochenende nicht mehr behoben werden konnte. Davon profitierte Reinhard Gerbert. Durch zwei Siege in Lauf zwei und drei reichte es zum Tagessieg. Der Neueinsteiger Ingo ... konnte durch einen Autounfall auf dem Weg zur Rennstrecke leider nicht selbst an den Start gehen. Da das Boot schon vor Ort war, sprang der ehemalige Formel-ADAC-Fahrer Thomas Weigelt ein und fuhr bei seinem ersten Rennen in einem Formel-R1000 - Boot gleich auf Platz drei. Herzlichen Glückwunsch! Andreas Schulze war nach seinem Rennunfall am letzten Wochenende in Dessau leider noch nicht wieder am Start. Wir dürfen uns aber in Zukunft auf spannende Rennen freuen...
home

Klasse Formel-ADAC
Platz Start-Nr. Name Ort 1. Lauf
Punkte
2. Lauf
Punkte
3. Lauf
Punkte
4. Lauf
Punkte
Gesamt
Punkte
1 14 Kalsow, Fabian Neustadt/Holst. 400 400 400 400 1200
2 6 Bauß, Steffen Troisdorf 169 300 225 300 825
3 4 Eckerle, Jochen Beilngries 225 169 300 127 694
4 18 Hund, Christina Oberkirch-Stadelh. 127 225 169 225 619
5 12 Brettschneider, Uwe Berlin 300 DNF 127 169 596
6 17 Epstein, Ingmar Riedstadt 40 127 DNS 95 262
7 3 Heibuch, Susan Neu Zittau 53 95 95 71 261
8 16 Wester, michael Düsseldorf 30 71 53 53 177
9 13 Koenig, Yvonne Dresden 71 DNF 71 DNS 142
10 5 Schuft, Simone Frankfurt 17 40 40 40 120
11 19 Gruber, Maria Bad Camberg 22 53 30 DNF 105
12 10 Rossbach, Rüdiger Kierpse 95 DNF DNS DNS 95
  Streichlauf  
Gesamt-Durchschnittsgeschw.: 77,35 km/h - St.-Nr. 14 im 2. Lauf
home

Klasse O-350
Platz Start-Nr. Name Ort 1. Lauf
Punkte
2. Lauf
Punkte
3. Lauf
Punkte
Gesamt
Punkte
1 2 Gleinert, Frank Kröv 400 300 225 925
2 1 Gleinert, Jörg Kröv 300 225 300 825
3 4 Halle, Mirko Dessau DNS 400 400 800
4 77 Gassan, Steffen Cottbus 225 DNF DNS 225
5 14 Hepner, Ingo Berlin DNS DNS 169 169
Gesamt-Durchschnittsgeschw.: 99,17km/h - St.-Nr. 4 im 2. Lauf

DNF = Did Not Finish (nicht gewertet) - DNS = Did Not Start (nicht gestartet)

back      top      home