www.motorbootrennsport.de
Internationales Treffen
 
Hallo liebe Lesenden,

wie der eine oder andere von Euch vielleicht schon gerüchteweise gehört hat, wird am 03.Februar 2007 in Berlin ein internationales Treffen von Motorbootrennfahrern, Veranstaltern bzw. Organisatoren, Bootsbauer und Motorenherstellern stattfinden. Initiiert wurde dieses Treffen von Steve Richardson (UK), um gemeinsam Maßnahmen zu erarbeiten, den Motorbootrennsport im allgemeinen und die Wiederbelebung der Klassen F125, F250, F350 und F500 im besonderen zu fördern. Themen wie Gestaltung des Rennkalenders und Terminvergabe, Bewertung von Rennstrecken und deren Einordnung in eine Art von "Güteklassen", Finanzierung von Veranstaltungen, Darstellung von Fahrern und Teams auf dem Rennplatz und Promotionmöglichkeiten, Pressearbeit, und das Bündeln von Klassen zu Veranstaltungspaketen stehen auf der Tagesordnung.

Die deutschen Vertreter werden sein: Tino Weinhard, Yves Schiller, Thomas Löffelholz, das web.tv-Team Christian Langer und Desiree Duben, Steffen Tempelhahn und Björn Emmerich. Ich werde als stiller Beobachter dabei sein, um Euch dann berichten zu können. ;)

Nähere Informationen gibt es auf formulaseries.net

Viele Grüße aus Berlin

Wenke

P.S. noch eine Anmerkung des Veranstalters: "Nennungsschluß" für dieses Meeting war der 16.01.2007, aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten können keine weiteren Anmeldungen mehr berücksichtigt werden.